• DE
 

Datenschutz

Datenschutz

Die DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Karriereseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Website erhoben werden, vertraulich und gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung sowie des Bundesdatenschutzgesetzes für den Internetauftritt der Karriereseite ist die:
DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG
Rita-Maiburg-Straße 2
70794 Filderstadt
Deutschland Tel.: +49 711 7007 0
E-Mail: info@drf-luftrettung.de
Website: www.drf-luftrettung.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG
Rainer Trierweiler
Althammer & Kill GmbH & CO. KG
E-Mail: datenschutz@drf-luftrettung.de

DRF e.V.
Daniela Hörnicke
Althammer & Kill GmbH & CO. KG
E-Mail: kontakt-dsb@althammer-kill.de

Bei allen Fragen und Anregungen können Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragten wenden.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsprozesses und der Beurteilung, inwieweit eine Eignung für die betreffende Position vorliegt.
 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Beim Besuch unserer Webseiten, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen, werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zweckbestimmt genutzt. Die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden beachtet. Dabei erheben wir ausschließlich jene Daten, die im Zuge Ihrer Bewerbung bei der DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG notwendig sind.
Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben des Art.6 Abs.1 lit. a und lit. f EU-DSGVO.
Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess erklären Sie sich einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können.
Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Zugang der Absage gespeichert und nach Ablauf dieser Frist gelöscht. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen oder die weitere Speicherung zu Zwecken der Beweisführung erforderlich ist oder Sie in eine längere Speicherung eingewilligt haben.

Ihre Online-Bewerbung

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten, gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters. Alle Daten werden auf Basis des TLS-Verfahrens verschlüsselt. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das TLS-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

Bewerbung auf ausgeschriebene Stellen

Sie können in Ihr Bewerbungsschreiben die ausdrückliche Erklärung aufnehmen, dass Sie einwilligen, Ihre Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Positionen zu verwenden. Eine solche Erklärung werten wir als datenschutzrechtliche Einwilligung i.S.d. Art.7 EU-DSGVO.

Initiativbewerbungen

Wenn Sie eine Initiativbewerbung einreichen, die sich auf keine bestimmte Stelle bezieht, können wir Ihre Bewerbungsunterlagen im Rahmen von Besetzungsentscheidungen über sämtliche in Betracht kommende Stellen hinzuziehen. Wir werden Ihre Bewerberdaten nach Ablauf einer Frist von sechs Monaten nach erfolgter Absage durch Sie oder durch unser Unternehmen löschen.

Datensicherheit

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 62 BDSG in der aktuellen Fassung bei einem Provider gehostet. Sowohl die DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Rechte Betroffener

Ihnen stehen grundsätzlich insbesondere die folgenden Rechte zu:
  • Recht auf Information (Art. 13, 14 EU-DSGVO)
  • Recht der Auskunft (Art. 15 EU-DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 EU-DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 EU-DSGVO)